Ergebnisse 2011



Mögele-Gedächtnislauf


15. Mögele-Gedächtnislauf (Riesenslalom) 20.02.2011

Beim Schülerrennen des ASV Martinszell starteten auch in diesem Jahr mehrere TeilnehmerInnen des TV Weitnau. Unter den über 200 Startenden aus 25 Vereinen zeigten die Weitnauer wieder gute Leistungen und nahmen einige Pokale mit. Gestartet wurde in den Klassen S 6 bis S 14.

Die Ergebnisse der Weitnauer:

S 6 w: 11.Platz Marlene Bühler Zeit. 1:11,57
S 6 m: 16. Fabian Simion 1:08,79 ; 20. Arne Bühler 1:44,03
S 7 w: 6. Carolyn Fischer 52,91
S 7 m: 10. Nico Steiger 56,74
S 8 w: 2. Bettina Rusche 47,00
S 8 m: 2. Julian Simion 44,71
S 9 m: 8. Jonas Müller-Faßbender 47,99
S 11 w: 6. Mirjam Simion 41,75 ; 14. Nicola Müller-Faßbender 46,06
S 11 m: 7. Tim Taylor 41,55
S 12 m: 2. Leo Schubert 38,27 ; 8. Christian Dieterich 47,64
S 14 w: 2. Franziska Miller 39,08







WESTA-Hauchenberg-Cup


3. Rennen des WESTA-HAUCHENBERG-CUPS am 12.02.2011

Die Zeiten und Platzierungen der Starter des TV Weitnau vom dritten Rennen des Westa-Hauchenberg-Cups am 12.02.2011 am Skilift Stixner.

Schüler 6 - 8: verkürzter Riesenslalom

S 6/w : 3.Pl. Annabell Welz, Zeit: 40,61sec ; 5. Marlene Bühler: 46,29
S 6/m: 10. Fabian Simion: 1:00,68; 11. Arne Bühler: 1:14,23
S 8/w: 3. Bettina Rusche: 32,63; 8. Carolyn Fischer: 36,28; 12. Yasmin Deinzer: 37,83;
S 8/m: 2. Julian Simion: 30,69; 6. Pius Haug: 32,53; 15. Nico Steiger: 35,97

Schüler 10 - Jugend: RS:
S 10/w: 10. Zoe Haug: 47,16
S 10/m: 11. Jonas Müller-Faßbender: 42,81; 14. Fabio Krämer (+5): 47,00
S 12/w: 2. Mirjam Simion: 38,40; 6.Nicola Müller-Faßbender: 42,88
S 12/m: 1. Leo Schubert: 36,06; 4. Tim Taylor: 38,94; 15. Christian Dieterich. 44,61
S 14/w: 5. Franziska Miller: 38,19
S 14/m: 8. Andre Strobel: 37,61
Jug./m: 3. Markus Weber: 36,57







JTFO


Vier Weitnauer sind Landessieger Bei JTFO

Im Rahmen des Landeswettbewerbs BW "Jugend trainiert für Olympia" (Ski Alpin) wurde am 11.02.2011 am Oberjoch ein Vielseitigkeitslauf (Riesenslalom) in zwei Durchgängen ausgetragen. Diese Wettkampfform erfordert von allen StarterInnen ein hohes Maß an Flexibilität, Konzentration und alpiner Fahrtechnik. Die Mannschaftswertung erfolgte in altersbezogenen Wertungsklassen ( WK ). In der Einzelwertung wurde die Unterteilung nur nach Geschlecht vorgenommen. 4 Mädchen und 8 Jungen aus der Gemeinde Weitnau stellten sich dieser Herausforderung. Alle sind SchülerInnen des Gymnasiums Isny. Einige errangen mit ihren Mannschaften des Gymnasiums Landessiegertitel ( LS ) und erzielten sehr gute Zeiten. Als Belohnung bekamen die vier Sieger einen Pullover mit der Aufschrift "Landessieger".

Herzlichen Gückwunsch !!!




Ergebnisse JTFO

Name Jahrgang Zeit 1 Zeit 2 Total Einzel Mannschaft Platz
Mirjam Simion 99 40,64 39,62 1:20,26 20. 5. WK 4
Hannah Albrecht 99 45,48 45,39 1:30,87 38. 5. WK 4
Marie Ortmann 99 46,59 45,16 1:31,75 40.  
Emese Gröger 97   dnf --- ---  
             
Leo Schubert 98 36,49 36,03 1:12,52 7. BW LS WK 4
Marcel Hindelang 97 38,40 35,34 1:13,74 8. BW LS WK 3
Niklas Hueber 95 38,94 37,49 1:16,43 13. BW LS WK 2
Viktor Martin 94 38,68 38,19 1:16,87 15.  
Kilian Rainalter 98 40,07 37,97 1:18,04 19. BW LS WK 4
Lukas Mayer 00 41,31 39,34 1:20,65 29. 5. WK 4
Hannes Mendler 00 50,23 40,31 1:30,54 54. 5. WK 4
Andreas Baldauf 00 47,84 45,21 1:33,05 61.  






WESTA-Hauchenberg-Cup


TV Weitnau glänzt mit Top Ergebnissen beim Finale des Westa-Hauchenberg-Cups

Beim letzten Rennen des Westa-Hauchenberg-Cups in Wengen überzeugten die SkifahrerInnen des TV Weitnau und errangen wieder einige hervorragende Platzierungen.

S 6 w : 3. Marlene Bühler ; 4. Annabell Welz
S 6 m: 10. Fabian Simion ; 12. Arne Bühler
S 8 w: 4. Bettina Rusche ; 7. Carolyn Fischer; 9. Yasmin Deinzer
S 8 m: 1. Julian Simion ; 13. Pius Haug ; 15. Nico Steiger
S 10 w: 14. Zoe Haug
S 10 m: 8. Fabio Krämer ; 14. Jonas Müller-Faßbender
S 12 w: 5. Nicola Müller-Faßbender ; 9. Mirjam Simion
S 12 m: 1. Leo Schubert ; 6. Tim Taylor ; 15. Christian Dieterich
S 14 w: 8. Franziska Miller
S 14 m: 9. Andre Strobel
Jug. m: 2. Markus Weber


Julian Simion und Leo Schubert sind Gesamtwertungssieger im Westa-Hauchenberg-Cup

Auch in diesem Jahr starteten die Weitnauer mit viel Freude bei den Rennen des Westa-Hauchenberg-Cups. In den einzelnen Rennen gab es viele gute und einige herausragende Resultate, die sich im Gesamtergebnis wiederspiegelten. Die Gesamtwertung errechnet sich aus der Summe der 3 höchsten Punkteergebnisse aller 4 Rennen des Cups. 75 Punkte ( 3 x 25 ) waren maximal zu erreichen.

Platzierungen und Punkte in der Gesamtwertung bei mindestens drei Starts.

S 6 w: 4. Marlene Bühler ( 42 Punkte ) ; 5. Annabell Welz ( 38 )
S 6 m: 9. Fabian Simion ( 21 ) ; 10. Arne Bühler ( 14 )
S 8 w: 4. Bettina Rusche ( 50 ) ; 8. Carolyn Fischer ( 26 ) ; 9. Yasmin Deinzer ( 24 ) ;
S 8 m: 1. Julian Simion ( 70 ) ; 8. Pius Haug ( 24 ) ; 20. Nico Steiger ( 3 )
S 10 w: 9. Zoe Haug ( 22 )
S 10 m: 15. Jonas Müller-Faßbender ( 11 ) ; 16. Fabio Krämer ( 10 )
S 12 w: 3. Mirjam Simion ( 60 ) ; 7. Nicola Müller-Faßbender ( 31 )
S 12 m: 1. Leo Schubert ( 75 ) ; 7. Tim Taylor ( 31 ) ; 17. Christian Dieterich ( 5 )
S 14 w: 4. Franziska Miller ( 41 )
S 14 m: 8. Andre Strobel ( 27 )
Jug. m: 4. Markus Weber ( 43 )


Gesamtwertung 2011 als PDF Download

Gesamtwertung nach allen vier Rennen




(C) 2005-2018 TV Weitnau e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken