Ergebnisse 2006



15. Januar 2006


Zwerglrennen am 6. Januar 2006 in Eschach

Am 2. Dezember starteten wir unser Skitraining für den Nachwuchs, welches bei den hervorragenden Schnee- und Pistenverhältnissen und Sonnenschein von den jüngsten Teilnehmern ( Jahrgang 99 und jünger) mit Begeisterung aufgenommen wurde. Eine Gruppe von 10 Kindern trifft sich, unter der Anleitung von unseren Übungsleitern der Abteilung Ski, immer Freitags ab 14.00 Uhr am Skilift Weitnau.

Ihr Können konnten die "Neuen" gleich am Freitag, den 06.01.06, beim Zwerglrennen in Eschach unter Beweis stellen. Bei sonnigen Verhältnissen und griffigem Schnee wurde ein Riesenslalom für über 110 Teilnehmern gesteckt. Der Verein meldete 16 Teilnehmer und Hans Strobel hatte alle Hände voll zu tun. Viele Eltern haben ihre Kinder begleitet und lauthals unterstützt.

Unsere Stockerlplätze:
2. Platz Markus Beinder (Jahrgang 2000)
3. Platz Leo Schubert (Jahrgang 1998)
1. Platz Andrè Strobel (Jahrgang 1997)

Andrè fuhr an diesem Tag sogar die Tagesbestzeit!

Und bei den Mädchen war erfolgreich:
2.Platz Franziska Miller ( Jahrgang 1996 )


Hier geht es zur Bildergalerie....





22. Januar 2006


GEIGER CUP 1


Das erste große Rennen für unsere routinierten Jungen und Mädchen in der Altersklasse Schüler 10-12 u. Jugend 14-16 fand am Samstag, den 21.1.06 in Grasgehren statt.
Auftakt des Geiger Cup`s, welcher mehrere anspruchsvolle Rennen beinhaltet und eine Rennausschreibung des Allgäuer Skiverbandes (ASV) ist, war ein Slalom mit 2 Durchgängen.
Bei windigen Verhältnissen und Schneefall startete der 1. Durchgang um 10.00 Uhr. Es waren 207 Teilnehmer gemeldet, aus großen Skiclubs wie Oberstdorf, Fischen, Kleinwalsertal etc. und 7 Weitnauer Teilnehmer, unter der Anleitung ihrer routinierten Trainerin Annette Neuwirth, wagten sich durch die vom Ski Club Kempten gesteckten Stangen.

Und das durchaus erfolgreich!

Schüler 10 männlich: (35 Starter)
12. Platz Pascal Hindelang Gesamtzeit: 1:10,80

Schüler 12 weiblich: (25 Starter)
12.Platz Laura Pfeifer Gesamtzeit: 1:13,76
15.Platz Katrin Krug Gesamtzeit: 1:14,59

Schüler 12 männlich: (36 Starter)
12.Platz Jonas Strobel Gesamtzeit: 1:09,71
18.Platz Bernhard Neuwirth Gesamtzeit: 1:12,28
20.Platz Felix Berghofer Gesamtzeit: 1:13,99

Leider wurde Dennis Klages beim 2. Durchgang nach Torfehler disqualifiziert.
Dennoch zeigt Dennis, dass er in Top-Form ist, so wurde er bei einem Sichtungslehrgang entdeckt und in ein Förderkader des Allgäuer Skiverbandes aufgenommen.


Offizielle Ergebnisliste als Download:
Geiger Cup 1 PDF


Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesem erfolgreichen Tag !

Das nächste Rennen, ein Riesenslalom, findet am Sonntag, den 29.1.06 in Bolsterlang statt.





26. Januar 2006


Erfolgreiche Teilnahme der TV Weitnauer Damenmannschaft beim

„Wildsaurennen“ des TSV Missen-Wilhams am 22.01.2006

Der Wettbewerb war ein Ski-Mannschaftslauf.

Der 1. Teilnehmer (Annette Neuwirth) stieg mit Touren-Ski vom Skilift Thaler Höhe hinauf zur Salmaser-Höhe.

Der 2. Teilnehmer (Marion Wiedemann) fuhr durch naturbelassenes Gelände hinab zum Start.

Der 3. Teilnehmer (Anneliese Singer) lief mit Skating-Ski in Richtung Städele Alpe durch das Hühnermoosholz.

Der 4. Teilnehmer (Birgit Kurzweil) sprintete mit Skischuhen durch den Wald zum Start und fuhr hinab zum Ziel.

Die Damen belegten den 1. Platz (da außer Konkurrenz). Dennoch schlugen sie sich in der Männerkonkurrenz wacker. Sie belegten in der Gesamtwertung den 6. Platz und ließen noch zwei Mannschaften hinter sich. Die Siegerzeit betrug 00:48:15, die Damen brauchten 1.01.25 und lagen somit 13:10 hinter den siegreichen Herren.


Das Siegerteam (Bild anklicken für Vollansicht)




02. Februar 2006


Geiger Cup Rennen in Bolsterlang


Am 29.01.2006 fand das 2. Rennen in der Geiger Cup Serie am statt. Laut Veranstalter war es "dr schönste Tag des Jahres, sonnig und sauguter Altschnee" und aus Sicht der jungen Rennläufer war es ein Riesenslalom mit hohem Tempo, der keine Fahrfehler auf der schwarzen Abfahrt zuließ.

Start des einzigen Durchgangs war um 10.00 morgens, wobei nach nur wenigen Läufern das Rennen wegen Sturzes und Helitransport für eine Stunde unterbrochen war. Trainer Hans Strobel motivierte unsere jungen Rennläufer und gab ihnen wichtige Fahrtips.

In der Schülerklasse 10 männlich waren über 50 Starter gemeldet und Dennis Klages gelang ein sehr guter Lauf und wurde mit einer Zeit von 44,12 sec. 13.

Pascal Hindelang stürzte und konnte sich daher nur am Ende der Liste einreihen.

Laura Pfeifer fuhr in der Klasse Schüler 12 weiblich mit 22 Teilnehmern und plazierte sich mit einem beherzten Zielsprung auf den 10. Platz in einer Zeit von 45,78 sec.

In der Klasse Schüler 12 männlich mit 40 gemeldeten Läufern ging unser Trio Bernhard Neuwirth, Felix Berghofer und Jonas Strobel an den Start.

Felix fuhr nach dem Motto "Alles oder Nichts" und es gelang ihm in einer sehr guten Zeit von 43,75 sec. den 15. Platz zu erreichen.

Bernhard plazierte sich mit einem sehr guten Lauf auf den 21. Platz in einer Zeit von 45,07 sec.

Jonas erreichte mit einer Zeit von 46,26 sec. den 28. Platz.


Offizielle Ergebnisliste als Download:
Geiger Cup 2 PDF


Gratulation an Alle!





19. Februar 2006


Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2006


Bei den Seniorinnen sicherte sich Marianne Tutzschky als einzige Dame in der Klasse 60+ den Sieg. Den ersten Platz der Senioren errang Hermann Schmelzenbach vor Jürgen Peuker und Ewald Kristen. Bei den Kleinsten in der Gruppe S/4 siegte Kevin Schneider vor Kilian Stachel. Siegerin bei den Mädchen S/6 war Mirjam Simion vor Nicola Müller-Faßbender und Lena-Marie Beinder. Bei den Buben S/6 siegte Moritz Scheel vor seinen Mitkonkurrenten Andreas Baldauf und Julian Landerer. Siegerin der S/8 Mädchen wurde Dorothee Martin vor ihrer Zwillingsschwester Sophie und Marie-Eve Sutter. Andre Strobel holte sich den ersten Platz vor Marcel Hindelang und Michael Wassermann. In der Klasse S/10 Mädchen sicherte sich Franziska Miller den ersten Platz vor Barbara Sutter und Tanja Sommer. Bei den S/10 B lieferten sich drei Läufer der Trainingsgruppe ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Es siegte Dennis Klages (seit heuer im ASV-Förderkader) vor Pascal Hindelang und Marius Wiedemann. Tagesbestzeit aller startenden Schüler fuhr Katrin Krug (vor ihr nur noch zwei Männer, die schneller waren); sie freute sich über den hervorragenden ersten Platz und verwies Laura Pfeifer auf Platz 2 und Tamara Gröger auf Platz 3. Ein hartes Rennen lieferten sich bei den S/12 B Jonas Strobel (1.) und Felix Berghofer (2.) mit nur zwei Hundertstel Differenz, Dritter wurde Viktor Martin. Es gab keine Teilnehmerinnen bei den Mädchen S/14. Bei den S/14-Buben siegte Moritz Berghofer vor Franz Riedle und Alexander Berchtold.

An den Start gingen auch sieben Damen; dort sicherte sich überraschend Andrea Landerer den ersten Platz vor Andrea Pfeifer und Marion Wiedemann. Die Herrenkonkurrenz war mit 18 Läufern schon beachtlich. Die Tagesbestzeit und somit Platz 1 ging an Alfred Schneider vor Manfred Wassermann und Robert Baiz. Bei den Snowboardern (leider nur 10 Teilnehmer) gewann Mirko Boysen die Gesamtwertung Schüler bis 14 Jahre vor Moritz Berghofer und Jonas Hautmann. Ohne Konkurrenz in ihrer Klasse und Platz 1, Meike Mayer.

Dank der freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie der Unterstützung durch die Sponsoren nahm die Veranstaltung einen guten Verlauf.


Hier sind die Ergebnislisten als Download

Ergebnisse Riesenslalom nach Klassen PDF

Ergebnisse Riesenslalom Gesamt PDF

Ergebnisse Snowboard Gesamt PDF


Hier geht es zur Bildergalerie.....





26. Februar 2006


Geiger Cup 3


Bei herrlichem Sonnenschein fand am 12. Februar das dritte Rennen der Geiger Cup Rennserie in Immenstadt am Mittag statt. Wie schon in den letzten Rennen starten in den verschiedenen Altersgruppen bis zu 50 Schüler in einer Klasse und die Konkurrenz kommt aus großen Ski-Vereinen wie Oberstdorf, Rubihorn, Sonthofen und Fischen.

Ein sehr schwieriger 1. Durchgang im Slalom mit steilem Start in der schwarzen Piste erforderte von unseren Kindern großes Können und nach intensiver Besichtigung mit Annette und Hans ging es um 10.00 Uhr mit dem ersten Lauf los! Leider sind Felix Berghofer und Katrin Krug wegen Sturzes im ersten Durchgang ausgeschieden.

Im zweiten Durchgang stürzten Dennis Klages und Jonas Strobel, konnten das Rennen aber mit großem Zeitverlust fortsetzen.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

Schüler 10 männlich:
14. Platz Pascal Hindelang ( 41.64 / 42.79 )
30. Platz Dennis Klages ( 41.86 / 1.23,28 )

Schüler 12 weiblich:
9. Platz Laura Pfeifer ( 43,35 / 42,40 )

Schüler 12 männlich:
12. Platz Bernhard Neuwirth ( 41,68 / 41,45 )
23. Platz Jonas Strobel ( 41,26 / 57,91 )


Offizielle Ergebnisliste als Download:
Geiger Cup 3 PDF


Gratulation an alle und viel Erfolg für den Riesenslalom am 4. März in Rettenberg!





26. Februar 2006


Pumucklrennen in Wengen am 26.02.06

Bei Schneefall und Neuschnee fand das 3. Pumucklrennen in Wengen statt, wobei die Bezeichnung "Pumucklrennen" vielleicht noch am ehesten für die Jahrgänge 2001 und 2000 zutrifft, denn die anderen Teilnehmer sind "kleine Profis in Rennanzügen" aus großen Skiclubs wie z.b. SV Casino Kleinwalsertal, der mit einer großen Teilnehmeranzahl vertreten war. Hans Strobel und Andrea Pfeifer waren mit 13 Weitnauer Kindern in den verschiedenen Altersklassen angereist. Viele Eltern der "ganz jungen Nachwuchsfahrern" haben ihre Kinder begleitet und unterstützt!

Folgende Ergebnisse wurden erreicht:

Schüler 6 männlich Jahrgang 2000

7. Platz Jonas Husmann (zwei Beinahestürze, aber durchgehalten! Jonas hat erst diesen Winter mit dem Skilauf angefangen!)

Schüler 7 weiblich Jahrgang 1999

7. Platz Mirjam Simion (Vereinsmeisterin in ihrer Altersklasse)
8. Platz Lena-Marie Beinder (super Kantenfahrerin )
9. Platz Schneider Pia (ganz fleißig beim Training )

Schüler 8 männlich Jahrgang 1998

4.Platz Leo Schubert (große Konkurrenz, super gefahren!)
16. Platz Lenz Husmann (1. Saison auf Skiern, super!)

Schüler 9 männlich Jahrgang 1997

Jetzt kommt die größte Gruppe und unsere Stockerlfahrer!

2. Platz Marcel Hindelang (einfach super gefahren!!)
3. Platz Andre Strobel (große Klasse, gut konzentriert!)
4. Platz Michael Wassermann (Klasse!, knapp das Stockerl verpasst)

Schüler 10 weiblich Jahrgang 1996

4. Platz Franziska Miller (Vereinsmeisterin, nächstes Mal klappt es mit der Medaille!)

Schüler 10 männlich Jahrgang 1996

Unser Champion!

1. Platz Dennis Klages (ist im Förderteam Allgäu dabei, Super!!)
9. Platz Tristan Frommknecht (harte Konkurrenz, super!)

Schüler 11 männlich Jahrgang 1995

Unser Überraschungsfahrer mit Top Zeit und Stockerlplatz!

2. Platz Marius Wiedemann (cool Running!!)


Offizielle Ergebnisliste als Download:
Pumucklrennen Wengen PDF


Allen Teilnehmern Gratulation und Hans ist sehr zufrieden mit Euch, denn ihr habt alles das, was Ihr beim Training lernt, beim Rennen richtig angwendet!!

!!!!! Und zum Schluß einen lieben Gruß an Pascal Hindelang!!!
;-) Gute Besserung von allen im Team, wir hoffen, dass Du Dich nach der OP gut erholst und dass es in der nächsten Saison so super weiterläuft wie vor deinem Schienbeinbruch!!! :-)





10. März 2006


Geiger Cup 4

Am Samstag, den 4. März fand das 4. Rennen in der Geiger Cup Serie am Grünten statt, welches der Ski-Club Rettenberg ausgetragen hat. Das Team startete schon früh am Morgen, denn Straßen- u. Wetterverhältnisse waren schlecht.
Bei starkem Schneefall und schlechten Sichtverhältnissen bestritten die jungen Rennläufer einen Riesenslalom auf schlecht präpariertem Rennhang.
Mit dabei waren Trainerin Annette im Startbereich und unsere 6 Teilnehmer Dennis Klages, Katrin Krug, Laura Pfeifer, Jonas Strobel, Felix Berghofer und Bernhard Neuwirth, und Andrea, frierend im Zielbereich.

Ergebnisse:

17. Platz Dennis Klages 46,25 sec (Schüler 10, großes Starterfeld, gute Platzierung)

4. Platz Katrin Krug 45,28 sec (Schüler 12, super Lauf u. Top Platzierung)

14. Platz Laura Pfeifer 47,39 sec (Schüler 12, schlechte Sicht)

15. Platz Jonas Strobel 44,77 sec (Schüler 12, großes Starterfeld, super Leistung)

19. Platz Felix Berghofer 46,13 sec (Schüler 12, gute Platzierung)

33. Platz Bernhard Neuwirth 54,71 sec (Schüler 12, Schnneekuhle u. rausgehebelt)

Unseren Teilnehmern Gratulation !!


Offizielle Ergebnisliste als Download:
Geiger Cup 4 PDF


Das Finale im Geiger Cup findet am Sonntag, den 12. März im Kleinwalsertal statt!





18. März 2006


Endspurt in Sachen Skirennsaison!

11. Mögele Gedächtnisrennen

Der ASV Martinszell war am 11. März Veranstalter des traditionellen Mögele-Gedächtnislaufes auf der Thaler Höhe. Start des Riesenslaloms war um 10.00 Uhr bei leichtem Schneefall und eingeschränkter Sicht. Unsere Abteilung reiste mit 18 Teilnehmern, mit Annette, Andrea und Hans und einem großen Elternfanclub an. Trotz starker Konkurrenz aus den anderen großen Clubs des Oberallgäus waren wir sehr erfolgreich!

Folgende Ergebnisse:

S6 weiblich:
7. Platz Mirjam Simion 52,30 sec
10.Platz Nikola Müller-Faßbender 57,32 sec

S7 männlich:
1. Platz Leo Schubert 42,70 sec (Titel sehr erfolgreich verteidigt!)

S8 weiblich:
4.Platz Dorothee Martin 46,86 sec
5.Platz Sophie Martin 48,74 sec

S8 männlich:
3. Platz Andre Strobel 41,58 sec (super!)
4. Platz Marcel Hindelang 42,16 sec
12.Platz Michael Wassermann (war sehr schnell, leider gestürtzt!)

S9 weiblich:
2. Platz Franziska Miller 42,79 sec (super!)

S9 männlich:
2.Platz Dennis Klages 37,90 sec (war der "Schnellste Weitnauer")
17.Platz Tristan Frommknecht 51,81 sec

S10 männlich:
5. Platz Marius Wiedemann 41,05 sec

S11 weiblich:
1. Platz Katrin Krug 38,16 sec (super!)

S11 männlich:
7. Platz Felix Berghofer 39,22 sec
10. Platz Viktor Martin 40,77 sec

S12 weiblich:
7. Platz Laura Pfeifer 50,87 sec (gestürzt)

S12 männlich:
3. Platz Jonas Strobel 37,96 sec (super!)
5. Platz Bernhard Neuwirth 38,08 sec

Gratulation an alle und besonderen Glückwunsch an die Stockerlfahrer!!


Offizielle Ergebnisliste als Download:
Ergebnisliste 11. Mögele Gedächtnisrennen PDF


MELDUNG:
Das letzte Geiger Cup Rennen im Kleinwalsertal wurde abgesagt und auf den 19. März verlegt, wo allerdings unser Skiausflug stattfindet!




(C) 2005-2018 TV Weitnau e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken