Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz

Spielberichte




B-Jugend: TV Weitnau - JFG Illerwinkel: 6:0 (3:0)

Tore:
1:0 10 Min. Christopher Ludescher
2:0 15 Min. Leon Denzel
3:0 39 Min. Luis Stöhr
4:0 61. Min. Alexander Kim
5:0 68 Min. Leon Denzel
6:0 74 Min. Christopher Ludescher

Überzeugender Sieg gegen Illerwinkel!! Hochverdient gewann der TV Weitnau gegen den Gast auch in dieser Höhe. Eine weitere Pflichtaufgabe auf dem Weg zum Ziel Aufstieg ist geschafft.

Torschützen Saison 2016/2107:
18 Luis Stöhr
17 Tore Christopher Ludescher
11 Tore Elias Baiz
9 Leon Denzel
5 Tore Alexander Kim
3 Tore Alexander Wassermann
3 Kevin Schneider
1 Kevin McCallum
1 Hannes Weber




A-Jugend: TV Weitnau - SG Kleinweiler-Wengen/Wiggensbach/Buchenberg: 4:2 (2:1)

Tore:
1:0 11. Min. Niklas Süssmeir
2:0 13. Min. Alexander Wassermann
3:1 49. Min. Niklas Süssmeir
4:2 85. Min. Milad Sharify

Eine starke Leistung bot der TV Weitnau gegen die SG und sicherte sich somit einen Spieltag vor Schluss die Meisterschaft in der Gruppe. Das Spiel begann mit Fehlern und man hätte sich nicht beschweren können wenn man mit 0:2 in Rückstand geraten wäre. Nach einem Doppelschlag waren Chancen zum 3:0 und 4:0 vorhanden, ehe der Gast vor der Halbzeit nach einem Handelfmeter zum Anschlusstreffer kam. Anfang der 2. Hälfte fiel im Prinzip mit dem 3:1 die Vorentscheidung, der Gast konnte sich bis zum Schluss, bis auf Ausnahme des 2:4 in der Schlussminute kaum Torchancen erarbeiten, der TV Weitnau versäumte es bei den Kontern den Sieg noch höher zu gestalten.

Fazit: Die Entwicklung des Teams ist in allen Bereichen zu erkennen, dies sieht man klar an den Ergebnissen, vor allem aber an dem mittlerweile spielerischen Übergewicht in den Rückrundenspielen gegenüber denen der Vorrunde gegen die gleichen Gegner. Gegen die SG Kleinweiler/Wiggensbach verlor man im ersten Saisonspiel noch 1:5, konnte sie dann in der Rückrunde 5:4 und 4:2 schlagen.

Kader:
Eric Meske, Elias Baiz, Samuel Erkan, Tobias Bischof, Michael Vogler, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Luis Stöhr, Niklas Süssmeir, Marcel Burger, Alex Wassermann, Marco Schicht, Milad Sharify

Torschützen Saison 2016/2017:
43 Niklas Süssmeir
10 Luis Stöhr
9 Luca Feyel
7 Marcel Burger
4 Christopher Ludescher
4 Elias Baiz
3 Alexander Wassermann
1 Adrian Baiz
1 Michael Vogler
1 Dominique Ludescher
1 Kevin Schneider
1 Milad Sharify


B-Jugend: TV Weitnau - FC Wiggensbach 11:0 (6:0)

Tore:
1:0 13. Min. Alexander Kim
2:0 23. Min. Luis Stöhr
3:0 29. Min. Luis Stöhr
4:0 34. Min. Christopher Ludescher
5:0 38. Min. Luis Stöhr
6:0 40. Min. Marco Schicht
7:0 43. Min. Elias Baiz
8:0 64. Min. Luis Stöhr
9:0 70. Min. Christopher Ludescher
10:0 75. Min. Christophher Ludescher
11:0 80. Min. Leon Denzel

Blitzsaubere Leistung unserer U 17 gegen chancenlose Gäste. Schön herausgespielte Tore sorgten für den Kantersieg.
Fazit: Gutes Spiel der Jungs, erste Hausaufgabe erledigt. Weiter so!!

Kader:
Eric Meske, Ben Sommer, Kevin Schneider, Samuel Erkan, Marco Schicht, Alexander Wassermann, Elias Baiz, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Alexander Kim, Leon Denzel, Jonas Müller-Faßbender, Meysam Scharify

Torschützen Saison 2016/2017:
17 Luis Stöhr
15 Tore Christopher Ludescher
11 Tore Elias Baiz
7 Leon Denzel
4 Tore Alexander Kim
3 Tore Alexander Wassermann
3 Kevin Schneider
1 Kevin McCallum
1 Hannes Weber,
1 Marco Schicht


D-Jugend: TV Weitnau - TV Haldenwang: 8:1

Kader:
Gassner Tizian, Prodan Daniel, Jurkovic Dario, Bölle Mattis, Vogl Alexander, Jordan Nico, Schröder Paul, Schneider Leon, Mebrahtu Saymon, Weizenegger Lukas, Möslang Maximilian, Haj Hussein Bajan

Tore:
19. Min. 1:0 Schröder Paul
22. Min. 1:1
30. Min. 2:1 Mebrahtu Saymon
33. Min. 3:1 Schröder Paul
37. Min. 4:1 Jordan Nico
44. Min. 5:1 Haj Hussein Bajan
50. Min. 6:1 Schneider Leon
52. Min. 7:1 Mebrahtu Saymon
60. Min. 8:1 Schneider Leon

Einen Kantersieg im Heimspiel konnten die Weitnauer Hausherren verzeichnen.
Es dauerte zwar einige Minuten, bis das erste Tor fiel, war jedoch hoch verdient. Die Weitnauer waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft, ohne jedoch zwingend vors Tor zu kommen. Durch eine Unachtsamkeit kamen die Gäste zum Ausgleich. Vor der Halbzeit wurde dann aber doch die Weitnauer Halbzeitführung herausgespielt. Leider wurde in der 1. Halbzeit zu häufig der Weg durch die Mitte gesucht und da standen dann jedoch 6 oder 7 gegnerische Spieler. In der Halbzeit wurde dann eine klare Ansage an die Mannschaft herausgegeben, dass Spiel breiter zu gestalten und mehr über die Außenbahnen zu spielen. Das setzte die Mannschaft dann auch hervorragend um und so kamen in regelmäßigen Abständen die weiteren Treffer. Besonders erfreulich war der Treffer des einzigen Mädels auf dem Feld. Wieder eine geschlossene Leistung. Am kommenden Samstag kommt mit dem TSV Dietmannsried ein sehr schwerer Gegner, den man sich mutig entgegenstellen möchte.


D-Jugend: VFB Durach 2 - TV Weitnau: 1:8

Kader:
Gassner Tizian, Prodan Daniel, Jurkovic Dario, Bölle Mattis, Gültekin Alper, Schröder Paul, Laur Philipp, Schneider Leon, Mebrahtu Saymon, Jordan Nico, Vogl Alexander, Weizenegger Lukas.

Tore:
01. Min. 0:1 Schröder Paul
12. Min. 0:2 Schröder Paul
14. Min. 1:2
20. Min. 1:3 Schröder Paul
24. Min. 1:4 Mebrahtu Saymon
28. Min. 1:5 Laur Philipp
38. Min. 1:6 Mebrahtu Saymon
41. Min. 1:7 Mebrahtu Saymon
42. Min. 1:8 Mebrahtu Saymon

Eine starke Leistung zeigten die Weitnauer beim VFB Durach. Durch ein Blitztor in der 1. Minute gingen die Gäste in Führung. Der Vorsprung wurde kurz darauf ausgebaut. Danach verloren die Weitnauer kurz den Faden, wodurch die gut kombinierenden Hausherren gefährlich vor das Weitnauer Tor kamen und so auch den Anschlusstreffer erzielten. Die Weitnauer schüttelten sich einmal kurz und fanden dann wieder zur gewohnten Ordnung. Durch 2 schnelle Konter erhöhten die Weitnauer dann vor der Halbzeit auf 1:4 bevor Paul Schröder mit einem traumhaften Freistoß aus ca. 20 Metern ins Kreuzeck den Halbzeitstand markierte. Nach der Halbzeit ließen es die Weitnauer ein wenig langsamer gehen, den Gegner jedoch weiterhin nicht ins Spiel kommen. In den letzten 15 Minuten spielten die Weitnauer dann nochmal 3 herrliche Konter, die ebenfalls sehr überzeugend abgeschlossen wurden.




A-Jugend: TV Weitnau - FC Immenstadt: 7:3 (4:1)

Tore:
1:0 10. Min. Luis Stöhr
2:0 15. Min. Luis Stöhr
3:0 31. Min. Niklas Süssmeir
4:0 37. Min. Niklas Süssmeir
5:2 55. Min. Marce Burger
6:2 60. Min. Niklas Süssmeir
7:2 83. Min. Elias Baiz

Dritter Sieg in Folge gegen Immenstadt. Von Anfang an zeigte man wer als Sieger vom Platz geht, nur die ersten 15 Minuten und teilweise in der 2. Hälfte konnte der FC Immenstadt mithalten. Ein Sieg auch in dieser Höhe verdient. Am Freitag kommt es nun zum vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft in der Gruppe. Vorbericht folgt.

Kader:
Alexander Wassermann, Kevin Schneider, Samuel Erkan, Tobias Bischof, Ben Sommer, Luca Feyel, Elias Baiz, Dominique Ludescher, Luis Stöhr, Niklas Süssmeir, Marcel Burger, Kevin McCallum, Christopher Ludescher, Meysam Sharify, Milad Sharify

Torschützen Saison 2016/2017:
41 Niklas Süssmeir
10 Luis Stöhr
9 Luca Feyel
7 Marcel Burger
4 Christopher Ludescher
4 Elias Baiz
2 Alexander Wassermann
1 Adrian Baiz
1 Michael Vogler
1 Dominique Ludescher
1 Kevin Schneider


B-Jugend: TSV Dietmannsried - TV Weitnau: 5:4 (2:1)

Tore:
36. Min. 1:2 Elias Baiz
67. Min. 2:5 Luis Stöhr
75. Min. 3:5 Elias Baiz
79. Min. 4:5 Leon Denzel

Mit einer unnötigen Niederlage kehrte der TV Weitnau aus Dietmannsried zurück. Im Prinzip war es ein Spiel auf ein Tor, reihenweise wurden Chancen vergeben, der Gastgeber konterte immer wieder geschickt.
Fazit: Im Rennen um den Aufstieg müssen wir nun unsere Hausaufgaben gegen die anderen Teams machen um am letzten Spieltag gegen Dietmannsried die Chance zu erhalten mit einem Heimsieg den Aufstieg oder ein Entscheidungsspiel zu erreichen.

Kader:
Eric Meske, Ben Sommer, Samuel Erkan, Kevin McCallum, Kevin Schneider, Alexander Wassermann, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Elias Baiz, Alexander Kim, Leon Denzel

Torschützen Saison 2016/2017:
13 Luis Stöhr
12 Christopher Ludescher
10 Elias Baiz
6 Leon Denzel
3 Alexander Kim
3 Alexander Wassermann
3 Kevin Schneider
1 Kevin McCallum
1 Hannes Weber


D-Jugend: TV Weitnau - TSV Kottern 2: 0:7

Kader:
Gassner Tizian, Prodan Daniel, Bölle Mattis, Jurkovic Dario, Laur Philipp, Osenberg Henning, Vogl Alexander, Mebrahtu Saymon, Schneider Leon, Möslang Maximilian, Haj Hussein Bayan, Haas Florian, Preut Tim (beide E-Jugend)

Ersatzgeschwächt empfingen die Weitnauer den ungeschlagenen Tabellenführer. Es fehlten doch einige Stammkräfte. So mussten die Coaches Markus Schneider und Markus Krug auf 2 gestandene E-Jugendspieler zurückgreifen. Von Anfang an gestaltete sich das erwartete Spiel. Kottern versuchte sein starkes Kombinationsspiel aufzuziehen. Dies gelang den Gästen jedoch aufgrund einer aufopfernd kämpferischen Leistung der Hausherren ganz selten. Auch eine hervorragende Torwartleistung von Tizian Gassner trug dazu bei. So ging es mit einem geringen 0:2 Rückstand in die Pause. Die gegnerischen Trainer waren äußerst unzufrieden. Das haben die Weitnauer Kids in der Halbzeit durchaus mitbekommen und waren sich bewusst, dass sie bis dahin nicht viel falsch gemacht haben. So nahm man sich vor, dies in der 2. Halbzeit zu wiederholen. Auch in der 2. Halbzeit kamen die Gäste spielerisch nicht vor das Weitnauer Tor, sondern erzielten 5 Tore mit zum Teil glücklichen Distanzschüssen und einem sehr sehenswerten Freistoßtor. Trotz dieses hohen Ergebnisses gingen alle Weitnauer beteiligten mehr als zufrieden vom Platz, da man es dem vermeintlichen Aufsteiger schwer gemacht hat. Besonders zu erwähnen ist, dass die beiden aushelfenden E-Jugendspieler Tim Preut und Florian Haas eine sehr starke, selbstbewusste und furchtlose Partie zeigten.


E-Jugend: TV Weitnau 2 - VfB Durach 3: 3:2

Kader:
Philip Stehle, Otto Hörner, Noel Goehr, Sam Laur, Jule Scheuermann, Arda Özkoc , Denyo Müller, Jonathan Bismor, Cian Jasinski, Jamy Schatz

Tore:
6. Min. 1:0 Denyo Müller
7. Min. 1:1
18. Min. 1:2
35. Min. 2:2 Otto Hörner
45. Min. 3:2 Jamy Schatz

Ein knapper Sieg gegen einen guten Gegner. In der ersten Hälfte hat Weitnau keine Positionen halten können, so das eher das Chaos herrschte. Aber nach der Pause zeigte das Team das sie doch Fußball spielen können, Positionen wurden wahrgenommen das Passen lief besser. Das Spiel wurde mit viel Fleiß gedreht und belohnt.


E-Jugend: VfB Durach 3 – TV Weitnau 2: 2:6

Kader:
Philip Stehle, Otto Hörner, Ida Kaspar, Sam Laur, Jule Scheuermann, Cian Jasinski , Denyo Müller, Jonathan Bismor, Cian Nisi Musaj, Jamy Schatz, Kilian Füllbier

Tore:
3. Min. 0:1 Denyo Müller
5. Min. 0:2 Denyo Müller
15. Min. 0:3 Denyo Müller
20. Min. 1:3
35. Min. 1:4 Denyo Müller
50. Min. 2:4
52. Min. 2:5 Cian Jasinski
53. Min. 2:6 Jamy Schatz

Super Leistung vom Team Weitnau 2, von Anfang an hat Weitnau das Spiel beherrscht. Die Offensive war schnell und erfolgreich, kleine Patzer wurden gleich vom VfB Durach 3 dankend angenommen. Am Ende stand der verdiente Sieger fest, der TV Weitnau 2.




A-Jugend: JFG Illerursprung - TV Weitnau: 3:6 (2:2)

Tore:
1:1 10. Min. Luis Stöhr
2:1 20. Min. Niklas Süssmeir
3:2 66. Min. Luis Stöhr
4:2 68. Min. Luis Stöhr
5:2 80. Min. Alex Wassermann
6:2 88. Min. Niklas Süssmeir

Hochverdient gewann der TV Weitnau in dieser Saison nach zwei 1:2 Niederlagen gegen den Gastgeber. Diese gingen bereits in der ersten Minute in Führung, der TV war noch nicht ganz wach. Danach begann ein wahrer Sturmlauf auf das Tor der JFG. Verdient ging man in Führung, nach einem Konter musste man den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Hälfte schnürte man den Gegner weiter in seiner Hälfte ein, wie schon in der ersten Hälfte vergab man reihenweise hochkarätige Chancen, ehe Luis Stöhr mit einem Doppelpack für die Entscheidung sorgte.

Fazit:
Alleine die Chancenverwertung sorgte bei Coach Haas für ein paar graue Haare mehr, ansonsten war die Laufbereitschaft, das Zweikampfverhalten und das Teamspiel wieder sehr gut. Zudem bot man wieder 7 B-Jugendspieler auf, für Trainer Haas ist dies eine gute Sache, da diese im Spielrhythmus bleiben und sich gegen die älteren Jahrgänge bewähren können.

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Samuel Erkan, Tobias Bischof, Ben Sommer, Alexander Wassermann, Luca Feyel, Adrian Baiz, Luis Stöhr, Niklas Süssmeir, Marcel Burger, Kevin McCallum, Meysam Sharify

Torschützen Saison 2016/2017:
38 Niklas Süssmeir
9 Luca Feyel
8 Luis Stöhr
6 Marcel Burger
4 Christopher Ludescher
3 Elias Baiz
2 Alexander Wassermann
1 Adrian Baiz
1 Michael Vogler
1 Dominique Ludescher
1 Kevin Schneider


A-Jugend: SG Seifriedsberg/Sonthofen - TV Weitnau: 5:11 (2:6)

Tore:
1. Min. 1:0 Niklas Süssmeir
2. Min. 2:0 Niklas Süssmeir
14. Min. 3:1 Luca Feyel
28. Min. 4:2 Niklas Süssmeir
37. Min. 5:2 Luca Feyel
40. Min. 6:2 Marcel Burger
59. Min. 7:3 Christopher Ludescher
66. Min. 8:4 Kevin Schneider
83. Min. 9:5 Niklas Süssmeir
86. Min. 10:5 Adrian Baiz
88. Min. 11:5 Christopher Ludescher

Verdienter Auswärtssieg gegen gut kämpfende Gastgeber, die sich nie aufgaben. Der TV Weitnau schlug aber immer wieder eiskalt zu und kann sich in der Spitzengruppe behaupten.

Kader:
Eric Meske, Meysam Sharify, Tobias Bischof, Matteo Boccuto, Dominique Ludescher, Luca Feyel, Adrian Baiz, Marcel Burger, Niklas Süssmeir, Marco Schicht, Milad Sharify, Kevin Schneider, Christopher Ludescher

Torschützen Saison 2016/2017:
36 Niklas Süssmeir
9 Luca Feyel
6 Marcel Burger
5 Luis Stöhr
4 Christopher Ludescher
3 Elias Baiz
1 Adrian Baiz
1 Michael Vogler
1 Dominique Ludescher
1 Alexander Wasermann
1 Kevin Schneider


D-Jugend: JFG Illerursprung - TV Weitnau: 2:1

Optimistisch traten die Weitnauer bei Ihrem Rückspiel gegen die JFG Illerwinkel an, schliesslich hat man das Hinspiel mit 5:1 gewonnen. die Weitnauer waren trotz spielerischer Mängel die bessere Mannschaft und die Hausherren schafften es nur selten über die Mittellinine. Die Weitnauer scheiterten leider einige Male an Latte, Pfosten und dem Torwart und der fehlenden Abgeklärtheit vor dem Tor. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Paul Schröder mit einem sehenswerten Treffer von der Mittellinie zur verdienten Führung.
In der 2. Halbzeit war das Spiel geprägt von Nickelligkeiten und Schwalben der Hausherren. Leider unterstützte der Heimschiedsrichter die unfaire Spielweise, so dass die Weitnauer haderten und noch mehr Ihre spielerische Linie verloren. Dadurch entstand dann auch der Ausgleich. Eine klare Abseitssituation wurde vom Schiedsrichter übersehen, aus der dann der Siegtreffer der Hausherren entstand. So fuhren die Weitnauer ohne Punkte nach Hause. Im nächsten Spiel geht es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TSV Kottern.

Kader:
Gassner Tizian, Laur Philipp, Bölle Mattis, Jordan Nico, Schröder Paul, Jurkovic Dario, Schneider Leon, Mebrahtu Saymon, Vogl Alexander, Osenberg Henning, Prodan Daniel, Gültekin Alper




B-Jugend: SG Waltenhofen/Hegge - TV Weitnau: 1:12 (1:4)

Einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg holte der TV Weitnau auswärts bei der SG Waltenhofen/Hegge. Man ließ bis auf einen Freistoss der zum 1:4 resultierte keine Torchancen für den Gastgeber zu und erzielte in regelmäßigen Abständen, durch variables Spiel, die Tore. Ein Pflichtsieg um das Ziel Aufstieg weiter im Blick zu haben, wichtige Spiele folgen nun gegen die SG Wertach/Rettenberg (Sonntag 07.05. 11.15 Uhr in Weitnau) und dann in Dietmannsried (Samstag 13.05. 16.00 Uhr).

Tore:
9. Min. 1:0 Elias Baiz
12. Min. 2:0 Christopher Ludescher
17. Min. 3:0 Kevin Schneider
30. Min. 4:1 Christopher Ludescher
45. Min. 5:1 Kevin Schneider
50. Min. 6:1 Luis Stöhr
58. Min. 7:1 Hannes Weber
60. Min. 8:1 Alex Wassermann
62. Min. 9:1 Christopher Ludescher
64. Min. 10:1 Elias Baiz
73. Min. 11:1 Christopher Ludescher
79. Min. 12:1 Elias Baiz

Kader:
Eric Meske, Ben Sommer, Samuel Erkan, Kevin McCallum, Kevin Schneider, Alex Wassermann, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Elias Baiz, Alexander Kim, Leon Denzel

Es fehlten: Tobias Geist und Jonas Müller-Fassbender

Torschützen Saison 2016/2017:
12 Luis Stöhr
12 Tore Christopher Ludescher
8 Tore Elias Baiz
5 Leon Denzel
3 Tore Alexander Kim
3 Tore Alexander Wassermann
3 Kevin Schneider
1 Kevin McCallum
1 Hannes Weber




A-Jugend: TV Weitnau - SG Hindelang/Blaichach: 2:3 (2:3)

Unnötige Niederlage, der TV Weitnau begann gut und ging verdient in Führung, der Gast kam in der 1. Hälfte dreimal vors Tor und schlug eiskalt dreimal zu. Chancen waren für den Gastgeber genug vorhanden um auf die Siegesstrasse zu kommen. In der 2. Hälfte Spiel auf eine Tor, der Gast verteidigte geschickt und der TV Weitnau kam kaum zu zwingenden Torchancen, bei zwei, drei Kontern der SG hatte man Glück nicht höher in Rückstand zu geraten.

Fazit: Man belohnte sich diesmal nicht für den Aufwand, verloren wurde das Spiel in der ersten Hälfte als man zu viele Chancen liegen liess und in der Abwehrarbeit zu unkonzentriert war.

Tore:
1:0 12. Min. Niklas Süssmeir
2:2 27. Min. Niklas Süssmeir

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Alex Wassermann, Kevin McCallum, Elias Baiz, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Luis Stöhr, Niklas Süssmeir, Marcel Burger, Ben Sommer, Meysam Sharify, Milad Sharify

Torschützen Saison 2016/2017:
32 Niklas Süssmeir
7 Luca Feyel
5 Marcel Burger
5 Luis Stöhr
3 Elias Baiz
2 Christopher Ludescher
1 Michael Vogler
1 Dominique Ludescher
1 Alexander Wasermann




A-Jugend: SG Wiggensbach/Kleinweiler-Wengen/Buchenberg - TV Weitnau: 4:5 (2:3)

Derbysieger!! In einem rassingen, temporeichen Spiel gewann der TV Weitnau verdient. Der TV war von der ersten Minute hellwach und hatte bereits in den ersten Minuten zwei hochkarätige Chancen und vier Ecken hintereinander, somit war das 1:0 hochverdient. Die SG kam dann durch ein Kopfballtor nach einer Ecke zum 1:1 und drängte den TV Weitnau immer mehr hinten rein, in dieser Phase konterte der TV sehr gut und erzielte das 2:1 und 3:1. Kurz vor der Pause dann der Anschlusstreffer für die Gastgeber. Anfang der 2. Hälfte war der TV wieder präsenter und hatte durch Luis Stöhr und Niklas Süssmeir zwei hochkarätige Chancen um für die Vorententscheidung zu treffen. Die SG begann nun immer druckvoller nach vorne zu spielen und der TV hatte Glück nicht den Ausgleich zu kassieren, konterte aber geschickt und Luis Stöhr erzielte mit einem herrlichen Treffer in den Winkel das 4:2. Wütende Angriffe der SG konnte man immer wieder abwehren, dann doch das 3:4. Aber wieder konterte man klasse und Niklas Süssmeir erzielte mit seinem 30 Saisontreffer!! nahezu identisch wie Luis vorher das 5:3. Wer dachte das Spiel ist jetzt entschieden täuschte sich, der Gastgeber steckte nie auf konnte sich aber nur noch in der 90 Minute zum 4:5 Endstand durchsetzen.

Fazit:
Eine super läuferische und zweikampfstarke Leistung des TV Weitnau, der die SG immer wieder clever auskonterte und somit verdient siegte, bedenkt man das wieder sechs B-Jugendspieler im Einsatz waren und der Gastgeber mit einer reinen A-Jugend auflief. Bravo Jungs !!

Tore:
0:1 11. Min. Niklas Süssmeir
1:2 25. Min. Niklas Süssmeir
1:3 34. Min. Alex Wassermann
2:4 60. Min. Luis Stöhr
3:5 80. Min. Niklas Süssmeir

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Tobias Bischof, Samuel Erkan, Elias Baiz, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Luca Feyel, Niklas Süssmeir, Alex Wassermann, Luis Stöhr, Ben Sommer, Milad Sharify, Meysam Sharify


A-Jugend: FC Immenstadt - TV Weitnau: 2:4 (1:2)

Mit einem hochverdienten Auswärtssieg beim FC Immenstadt bestätigte die A-Jugend ihren Aufwärtstrend. Von Anfang an spielte man aus einer kompakten Defensive, die mit vier jungen B-Jugendspielern auflief und konterte den Gastgeber immer wieder aus. Folgerichtig erzielte man in der ersten Hälfte jeweils die 1:0 und 2:1 Führung. In der zweiten Hälfte erzielte man schnell das 3:1 und kam nur kurzeitig nach dem Anschlusstreffer in Schwerigkeiten. Das 4:2 war dann die Vorentscheidung.

Tore:
1:0 28. Min. Niklas Süssmeier
2:1 43. Min. Marcel Burger
3:1 55. Min. Niklas Süssmeier
4:2 70. Min. Niklas Süssmeier

Kader:
Eric Meske, Kevin Schneider, Alex Wassermann, Kevin McCallum, Elias Baiz, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Luis Stöhr, Niklas Süssmeier, Marcel Burger, Ben Sommer, Christopher Ludescher




A-Jugend: FC Immenstadt - TV Weitnau: 2:4 (1:2)

Mit einem hochverdienten Auswärtssieg beim FC Immenstadt bestätigte die A-Jugend ihren Aufwärtstrend. Von Anfang an spielte man aus einer kompakten Defensive, die mit vier jungen B-Jugendspielern auflief und konterte den Gastgeber immer wieder aus. Folgerichtig erzielte man in der ersten Hälfte jeweils die 1:0 und 2:1 Führung. In der zweiten Hälfte erzielte man schnell das 3:1 und kam nur kurzeitig nach dem Anschlusstreffer in Schwerigkeiten. Das 4:2 war dann die Vorentscheidung.

Tore:
1:0 28. Min. Niklas Süssmeier
2:1 43. Min. Marcel Burger
3:1 55. Min. Niklas Süssmeier
4:2 70. Min. Niklas Süssmeier

Kader:
Eric Meske, Kevin Schneider, Alex Wassermann, Kevin McCallum, Elias Baiz, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Luis Stöhr, Niklas Süssmeier, Marcel Burger, Ben Sommer, Christopher Ludescher




B-Jugend: FC Wiggensbach - TV Weitnau: 1:6 (0:2)

Ungefährdeter Sieg in Wiggensbach. Von Anfang an zeigte der TV Weitnau, dass er hier als Sieger vom Platz gehen will. Der FC Wiggensbach hatte nur in der Anfangsphase und in der Endphase des Spieles Chancen ein Tor zu erzielen. Ansonsten dominierte der TV Weitnau das Spiel. Einziges Manko war die Chancenverwertung, bei mehr Konzentration wären einige Tore mehr gefallen.

Fazit Trainer Walter Haas:
"Nachdem wir die komplette Vorbereitung im Training auf Hartplatz und alle Testspiele auf Kunstrasen absolvierten, war die Umstellung auf den Rasenplatz in der ersten Halbzeit zu sehen. Im Laufe des Spieles kamen wir aber immer besser ins Spiel und liessen dem Gegner keine Chance das Spiel für sich zu entscheiden. Wir sind momentan bei 60-70 % unseres Leistungsvermögens, jetzt gilt es dies weiter zu steigern um das Ziel 1. Platz und den Aufstieg in die Kreisliga zu erreichen."

Tore:
1:0 17 Min. Luis Stöhr
2:0 21.Min. Luis Stöhr
3:0 53 Min. Leon Denzel
4:0 55 Min. Luis Stöhr
5:0 67 Min. Christopher Ludescher
6:0 79 Min. Christopher Ludescher

Kader:
Eric Meske, Ben Sommer, Samuel Erkan, Kevin McCallum, Alex Wassermann, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Elias Baiz, Alexander Kim, Leon Denzel, Dominik Klenk

Tore Saison 2016/2107:
11 Luis Stöhr
8 Tore Christopher Ludescher
5 Tore Elias Baiz
5 Leon Denzel
3 Tore Alexander Kim
2 Tore Alexander Wassermann
1 Tor Kevin McCallum
1 Kevin Schneider


A-Jugend: TV Weitnau - SG Seifriedsberg/Sonthofen: 15:1 ( 5:0 )

Kantersieg gegen überforderte Gäste. Klarer Sieg gegen unterlegene Gäste, die aufgrund dessen, daß sie nur mit drei A-Jugendjahrgängen spielen konnten in allen Bereichen unterlegen waren. Der TV Weitnau erzielte in regelmässigen Abständen die Tore, eine Leistungssteigerung zur Vorrunde, als man denselben Gegner mit 7:0 schlug, war auch wie gegen Illerursprung letzte Woche ersichtlich.

Tore:
Nilklas Süssmeier x7
Luca Feyel x3
Chrissi Ludescher x2
Marcel Burger x1
Dominique Ludescher x1
Michael Vogler x1

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Ben Sommer ( 46. Alex Wassermann ), Samuel Erkan ( 46. Min. Luis Stöhr ), Kevin McCallum ( 46. Min. Elias Baiz ), Dominique Ludescher, Luca Feyel, Adrian Baiz, Marcel Burger ( 46. Min. Christopher Ludescher ), Marco Schicht, Niklas Süssmeier

Tore Saison 2016/2107:
24 Niklas Süssmeir
7 Luca Feyel
4 Luis Stöhr
4 Marcel Burger
3 Elias Baiz
2 Christopher Ludescher
1 Michael Vogler
1 Dominique Ludescher




A-Jugend: TV Weitnau - JFG Illerursprung: 1:2 (0:0)

Unglückliche Niederlage für die A-Jugend. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften die Möglichkeit zur Führung, die zweite Hälfte war der TV Weitnau die spielbestimmende Mannschaft, aber auch der Gast hatte durch gelegentliche Konter Chancen. In der 72. Minute dann endlich die Führung durch Luis Stöhr, ein äußerst zweifelhafter Elfmeter brachte die Gäste wieder ins Spiel und kurz vor Schluss erzielten sie das glückliche 2:1.
Fazit: Im Gegensatz zur 1:2 Niederlage bei der JFG Illerursprung war man diesmal spielbestimmend. Leider war die Chancenauswertung zu schwach um zu gewinnen. Man darf aber nicht vergessen, daß wir gegen eine reine A-Jugend spielten, während wir übergreifend acht B-Jugend Spieler einsetzten.

Tor:
1:0 72. Min. Luis Stöhr

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Alex Wassermann, Tobias Bischof (46 Min. Kevin McCallum), Dominique Ludescher (46 Min. Ben Sommer), Adrian Baiz, Elias Baiz, Luis Stöhr, Marcel Burger, Niklas Süssmeier, Alexander Kim (46 Min. Leon Denzel)




U 17 Allgäuer Hallenmeisterschaft

Als Fünfter kehrte der TV Weitnau von der Allgäuer Hallenmeisterschaft zurück. Das Team kam gut ins Turnier und besiegte den FC Buchloe durch Tore von Alex Wassermann und Leon Denzel mit 2:1. Gegen die JFG Wertachtal fehlten beim 1:1 10 Sekunden zum Dreier, Torschütze Luis Stöhr. Gegen den Allgäuer Hallenmeister Illertissen kam man mit 0:8 unter die Räder, gegen den Spitzenreiter der Bezirksoberliga die Spvgg Kaufbeuren unterlag man nach ausgeglichenem Spiel mit 1:3, Torschütze Luis Stöhr. Im letzten Spiel gegen den TSV Kottern ließ man zuviel Chancen liegen und unterlag mit 1:2, Torschütze Kevin Schneider. Für den TV Weitnau ein riesen Erfolg als Fünfter im gesamten Allgäu abgeschnitten zu haben. Für das Highlight sorgten unsere Anhänger, die zahlreich erschienen sind und den TV Weitnau lautstark und in den Vereinsfarben präsentierten. Die Jungs und das Trainerteam danken für die Unterstützung!!!

Endergebnis:
1. FV Illertissen 15 Pkt.
2. JFG Wertachtal 10 Pkt.
3. Spvgg Kaufbeuren 9 Pkt.
4. TSV Kottern 6 Pkt.
5. TV Weitnau 4 Pkt.
6. FCc Buchloe 0 Pkt.

Kader: Tobias Geist, Elias Baiz, Hannes Weber, Luis Stöhr, Kevin Schneider, Ben Sommer, Alexander Kim, Alexander Wassermann, Christopher Ludescher, Leon Denzel




U 17 Oberallgäuer Hallenmeister !!!

Ungeschlagen schaffte die B-Jugend des TV Weitnau die Sensation und gewann die Oberallgäuer Hallenmeisterschaft ungeschlagen und qualifizierte sich zudem für die Allgäuer Hallenmeisterschaft am 28.01.2017.
In der Vorrunde bezwang man den JFG Illerursprung mit 2:0, gegen die weiteren Kreisligisten VFB Durach spielte man 2:2 und den FC Sonthofen 1:1, gegen den FC Wiggensbach 1:1. Somit hatte man im Halbfinale die bis dato stärkste Mannschaft des Turnieres, den Bezirksoberligisten FC Kempten vor der Brust. Ein Spiel das von der Taktik geprägt war, der FC Kempten hatte einen Pfostenschuss, der TV Weitnau einen verschossenen 10 Meter. Somit ging es ins 6 Meterschiessen, das sich zu einem wahren Krimi entwickelte. Unsere Jungs hatten die besseren Nerven und verwandelten alle 6 Meter und gewannen somit 7:6. Im Finale wartete mit dem Kreisligisten TSV Kottern eine weitere technisch starke Mannschaft, Kottern ging 1:0 und 2:1 in Führung, die Rückstände konnte das Team jeweils ausgleichen und somit ging es wieder ins 6 Meterschießen. Auch diesmal behielten wir die Nerven und gewannen dieses mit 3:2. Die mitgereisten Eltern und das Trainerteam Haas/Ostheimer waren an diesem Tag die größten Fans dieser Truppe!! Es spielten im Tor Alexander Wassermann, in der Abwehr Elias Baiz, Kevin Schneider und Alexander Kim, in der Offensive Luis Stöhr, Christopher Ludescher, Kevin McCallum und Leon Denzel.





D-Jugend: FC Wiggensbach 2 - TV Weitnau: 3:0

Unnötig hoch mussten sich die Weitnauer einen höchsten gleichstarken Gegner geschlagen geben. Von Anfang an versuchten beide Mannschaft ins Spiel zu kommen. Die Wiggensbacher konnten einige schöne Spielzüge anbringen, die anfangs jedoch noch nicht zu einem Tor führten. Die Weitnauer konnten den Ball häufig erobern, verloren diesen dann jedoch wieder viel zu schnell durch unnötige Fehlpässe. Die Abwehr der Weitnauer hatte seine Probleme mit den schnellen Flügelspielern der Wiggensbacher. So kam es dann auch zu dem 1. Gegentor durch einen schnellen Spielzug über die Aussenspieler der Heimmannschaft. Bei dem 2. Tor konnten die Hausherren zu einfach durch die Mitte zu einem Abschluss kommen. Nach der Halbzeit wurde die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt und danach standen die Weitnauer deutlich besser. Leider schafften Sie es selten sich gefährlich vor das gegnerische Tor zu spielen. Es war das zu dieser Uhrzeit befürchtete ungeordnete Spiel das zu dieser Niederlage führte und eine nicht ganz konzentrierte Mannschaftsleistung.

Kader:
Gassner Tizian, Gültekin Alper, Bölle Mattis, Osenberg Henning, Jordan Nico, Schneider Leon, Laur Philipp, Prodan Daniel, Mebrathu Saymon, Vogl Alexander, Weizenegger Lukas

Tore:
12. Min. 1:0
22. Min. 2:0
45. Min. 3:0


D-Jugend: TSV Dietmannsried - TV Weitnau: 8:1

Einem körperlich überlegenen Gegner mit ausschließlich älterem Jahrgang standen die Weitnauer an diesem Spieltag gegenüber. Die Dietmannsrieder mussten sich bisher nur gegen den Tabellenführer Kottern geschlagen geben. Die Gäste aus Weitnau konnten eine Weile ganz gut dagegenhalten, verloren jedoch irgendwann die Ordnung. Krankheitsbedingt und aus anderen Gründen fehlten einige Leistungsträger in diesem wichtigen Spiel. So ließen die Kräfte mit nur einem Auswechselspieler zwangsläufig nach. Ein verdienter Sieg der Dietmannsrieder, wenn auch in der Höhe zu hoch. Sehr erfreulich ist der Ehrentreffer durch Saymon Mebrathu.

Kader:
Gaßner Tizian, Gültekin Alper, Bölle Mattis, Laur Philipp, Jordan Nico, Schneider Leon, Saymon Mebrathu, Prodan Daniel, Vogl Alexander, Ghazan Abozaid Miran

Torschütze:
Saymon Mebrathu




A-Jugend: FC Immenstadt - TV Weitnau: 1:3 (0:1)

Auf ungewohntem Kunstrasen entwickelte sich ein Spiel das vorwiegend im Mittelfeld stattfand. BeIde Teams ließen kaum Torchancen zu, die spielstarken Immenstädter versuchten mit Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen, die Taktik des TV Weitnau aus einer kompakten Defensive über schnelle Konter, war in diesem Spiel die bessere. Aus den letzten 3 Spielen holte man 9 Punkte, Bravo Jungs !!

Tore:
1:0 20 Min. Niklas Süssmeir, 2:1 63 Min. Luis Stöhr, 3:1 85 Min. Niklas Süssmeir

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Tobias Bischof, Alexander Wassermann, Max Strobl, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Marco Schicht, Marcel Burger, Niklas Süssmeir , Luis Stöhr, Elias Baiz

Torschützen Saison 2015/2016:
9 Niklas Süssmeir
4 Luis Stöhr
3 Luca Feyel
3 Marcel Burger
3 Elias Baiz


B-Jugend: TV Weitnau - FC Immenstadt: 4:2 (2:0)

Konzentriert begann der TV Weitnau sein Pressing gegen den Ball und Gegner aufzuziehen und kam immer wieder zu guten Torchancen, so daß die Halbzeitführung hochverdient war. Durch zwei Standards kam der Gast zum glücklichen Ausgleich, das Team ließ sich davon aber nicht beirren und spielte weiter auf Sieg, auch ein verschossener Elfmeter und einige gute vergebene Chancen hielten die Jungs nicht auf und so belohnten sie sich mit zwei weiteren Treffern zum 4:2 Endstand. Somit belegt man in der Qualigruppe Platz 1 mit 5 Siegen und einem Remis. Nächste Woche steht noch das Spiel in Illerursprung an, diese Mannschaft tritt außerhalb der Wertung an. Nun wartet man gespannt auf die Gruppeneinteilung der Aufstiegsrunde zur Kreisliga um das ausgegebene Ziel Aufstieg anzugehen.

Tore:
1:0 18 Min. Leon Denzel, 2:0 27 Min. Luis Stöhr, 3:2 74 Min. Leon Denzel, 4:2. 80 Min. Christopher Ludescher

Kader:
Eric Meske, Marco Schicht, Alexander Wassermann, Elias Baiz, Ben Sommer, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Kevin Maccallum, Alexander Kim, Leon Denzel, Jano Mikschl, Jan Hofer

Tore Saison 2016/2017
8 Luis Stöhr
6 Tore Christopher Ludescher
5 Tore Elias Baiz
4 Leon Denzel
3 Tore Alexander Kim
2 Tore Alexander Wassermann
1 Tor Kevin McCallum
1 Kevin Schneider




A-Jugend: SSV Niedersonthofen - TV Weitnau: 0:3 (0:1)

Ein gutes Spiel lieferte unsere A-Jugend ab, Von Anfang spielte man konzentriert in der Abwehr und in den Offensivaktionen. Man liess im gesamten Spiel kaum Torchancen zu und erzielte durch Kapitän Niklas Süssmeir die verdienten Tore zum klaren Sieg.

Tore:
1:0 43 Min. 2:0 69 Min. 3:0 85 Min. Niklas Süssmeir

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Samuel Erkan, Alex Wassermann, Max Strobl, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Marco Schicht, Marcel Burger, Niklas Süssmeir, Luis Stöhr, Elias Baiz

Torschützen Saison 2015/2016:
7 Niklas Süssmeir
3 Luis Stöhr
3 Luca Feyel
3 Marcel Burger
3 Elias Baiz


B-Jugend: TV Weitnau - SG Niedersonthofen: 3:1 (0:1)

Denkbar schlecht begann das Spiel für unsere B-Jugend, nach einer Großchance von Luis Stöhr in der 1. Minute, gelang den Gästen durch ein Mißverständniss in der Abwehr mit ihrem ersten und einzigen Angriff im gesamten Spiel das 1:0. In der ersten Hälfte vergab man eine Reihe von guten Möglichkeiten, auch im 2. Abschnitt dauerte es bis zur 60 Minute ehe Luis Stöhr das erlösende 1:1 markierte, gleich im Angriff darauf fiel das 2:1 ebenso durch Luis Stöhr und 2 Minuten später sorgte Elias Baiz für die 3:1 Vorentscheidung. Somit qualifizierte man sich für die Rückrunde um den Aufstieg in die Kreisliga.

Tore:
1:1 60 Min. Luis Stöhr, 2:1 62 Min. Luis Stöhr, 3:1 64 Min. Elias Baiz

Kader:
Alex Wassermann, Ben Sommer, Kevin Schneider, Samuel Erkan, Alexander Kim, Hannes Weber, Elias Baiz, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Kevin MacCallum, Leon Denzel, Fabio Krämer und Tim Krieger.

Tore Saison 2016/2017
7 Luis Stöhr
5 Tore Christopher Ludescher
5 Tore Elias Baiz
3 Tore Alexander Kim
2 Tore Alexander Wassermann
2 Tor Leon Denzel
1 Tor Kevin McCallum
1 Kevin Schneider


D-Jugend: TV Weitnau - VFB Durach 2: 2:1

Mit nur einem Auswechselspieler mussten die Weitnauer antreten, nachdem der Gästetrainer nicht zuließ, dass Saymon Mabrathu, ein Asylbewerber, dessen Pass bereits beantragt wurde, spielte. Weiterhin hatten die Hausherren einige Ausfälle zu verzeichnen.
Somit mussten die Weitnauer mit Ihren Kräften haushalten… dachte man. Aber gerade dies taten die Weitnauer nicht. Gegen einen absolut gleichwertigen Gegner spielte sich viel im Mittelfeld ab und es gab wenige Torchancen. Spielerisch hatten beide Mannschaften heute wenig zu bieten. Allerdings wollten die Weitnauer keine Punkte abgeben und den unsportlichen Umgang mit Ihrem wett machen. Es entwickelte sich ein faires, jedoch hart umkämpftes Spiel. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Tizian Gassner den Führungstreffer zu einem wichtigen Zeitpunkt. In der Halbzeitpause mussten die Weitnauer erstmal durchschnaufen, da die Gäste mit 4 Auswechselspielern immer einen frischen Mann bringen konnten. 10 Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Alper Gültekin das 2:0. Die Duracher drängten nun immer mehr auf den Anschlusstreffer. Die schwindenden Kräfte der Hausherren machten sich nun langsam bemerkbar. Jedoch steckten sie auch nach dem verdienten Anschlusstreffer nicht auf, und motivierten sich gegenseitig den Sieg über die Zeit zu bringen. Mit dem Abpfiff fielen sich die Weitnauer in die Arme und schenkten Ihrem Mitspieler Saymon diesen Sieg.

Kader:
Gassner Tizian, Jurkovic Dario, Prodan Daniel, Bölle Mattis, Schneider Leon, Vogl Alexander, Jordan Nico, Welz Annabell, Gültekin Alper, Weizenegger Lukas

Tore:
30 .Min. 1:0 Gassner Tizian
42. Min. 2:0 Gültekin Alper
50. Min. 2:1




A-Jugend: TV Weitnau - SG Sonthofen: 7:1 (3:0)

Nach einer guten Leistung über die gesamte Spielzeit gewann man auch in dieser Höhe verdient. Schöne Spielzüge und herausgespielte Tore zeigte der Nachwuchs den Zuschauern und kam so zum Sieg.

Tore:
1:0 10 Min. Marcel Burger, 2:0 30 Min. Marcel Burger, 3:0 45 Min. Elias Baiz, 4:0 48 Min. Luca Feyel, 5:0 52 Min. Marcel Burger,: 6:0 73 Min. Elias Baiz, 7:1 80 Min. Elias Baiz

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Samuel Erkan, Kevin Schneider, Ben Sommer, Elias Baiz, Luca Feyel, Adrian Baiz, Marco Schicht, Luis Stöhr, Marcel Burger, Kevin Maccallum, Christopher Ludescher

Torschützen Saison 2015/2016:
4 Niklas Süssmeir
3 Luis Stöhr
3 Luca Feyel
3 Marcel Burger
3 Elias Baiz


A-Jugend: JFG Illerursprung - TV Weitnau: 2:1 (1:1)

Gutes Spiel unserer A Jugend, nach dem frühen Rückstand nahm man das Spielgeschehen in die Hand und wurde mit dem Ausgleichstreffer durch Luis Stöhr belohnt. Weitere gute Chancen wurden liegen gelassen, in der 2. Hälfte begann der TV Weitnau stark und hatte gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Illerursprung kam ab der 70 Minute besser ins Spiel und erzielte glücklich in der 85 Minute den Siegtreffer. Ersatzgeschwächt durch fehlende A jugend Spieler hatte man wieder 6 B Jugendliche im Kader, wogegen Illerursprung mit reinen A Jugendlichen aufflief.

Tor:
17 Min. 1:1 Luis Stöhr

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Samuel Erkan, Alex Wassermann, Max Strobl, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Marco Schicht, Marcel Burger, Luis Stöhr, Elias Baiz, Johannes Schweinberger

Torschützen Saison 2015/2016:
4 Niklas Süssmeir
3 Luis Stöhr
2 Luca Feyel


A-Jugend: TV Weitnau - SG Waltenhofen: 4:5 (2:2)

Wieder unnötige Niederlage
In einem temporeichen Spiel kamen die Gäste besser ins Spiel und führten 2:0. Niklas Süssmeir schaffte mit 2 sehenswerten Toren den 2:2 Halbzeitstand. Nach der Pause kam der TV Weitnau stark ins Spiel und erzielte sofort das 3:2 durch Luis Stöhr. Weitere hochkarätige Chancen wurden vergeben, der Gast erzielte dann aus 3 Angriffen die 5:3 Führung. Weitnau vergab weitere gute Gelegenheiten und kam erst in der Schlusminute zu Anschlusstreffer.

Tore:
1:2 40 Min. Niklas Süssmeir, 2:4 43 Min. Niklas Süssmeir, 3:2 46 Min. Luis Stöhr, 4:5 90 Min. Luca Feyel

Kader:
Eric Meske, Michael Vogler, Samuel Erkan, Tobias Bischof, Max Strobl, Luca Feyel, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Marco Schicht, Marcel Burger, Niklas Süssmeir, Luis Stöhr, Alexander Wassermann, Elias Baiz


B-Jugend: SG Hindelang - TV Weitnau: 4:4 (3:2)

Keinen guten Tag erwischte unsere B jugend, Laufarbeit, Passspiel und Zweikampfverhalten waren mangelhaft. Trotzdem erarbeitete man sich vor allem in der 2. Hälfte genug Torchancen um das Spiel für sich zu entscheiden. Man hatte aber auch Glück das Spiel nicht zu verlieren, somit ein gerechtes Remis. Positiv zu bewerten ist das man 4x einen Rückstand wettmachen konnte.

Tore:
1:1 15 Min. Alexander Kim, 2:2 30 Min. Luis Stöhr, 3:3 65 Min. Alexander Kim, 4:4 85 Min. Marco Schicht

Kader:
Tobias Geist, Fabio Krämer, Ben Sommer, Alexander Wassermann, Elias Baiz, Hannes Weber, Luis Stöhr, Kevin Maccallum, Leon Denzel, Marco Schicht, Alexander Kim, Jano Mikschl, Tim Krieger

Tore Saison 2016/2017:
6 Tore Luis Stöhr
5 Tore Christopher Ludescher
5 Alexander Kim
4 Tore Elias Baiz
2 Tore Alexander Wassermann
2 Tor Leon Denzel
1 Tor Kevin McCallum
1 Kevin Schneider
1 Marco Schicht


B-Jugend: TV Weitnau - SG Wertach/Rettenberg: 3:0 (1:0)

Der TV Weitnau begann konzentriert und stark, erzielte in der 9 Min. durch Luis Stöhr die Führung, weitere Grosschancen wurden leichtfertig vergeben. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde das Spiel zerfahren, dies konnte man bis zum Schluss des Spieles nur noch teilweise anderst gestalten. Der Gast verteidigte geschickt, konnte sich aber im ganzen Spiel kaum Torchancen erarbeiten. Leon Denzel und Kevin Schneider erzielten den hochverdienten 3:0 Endstand.

Tore:
1:0 9 Min. Luis Stöhr, 2:0 57 Min. Leon Denzel, 3:0 79 Min. Kevin Schneider

Kader:
Tobias Geist, Alexander Kim, Elias Baiz, Kevin Schneider, Ben Sommer, Alexander Wassermann, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Kevin Maccallum, Leon Denzel, Fabio Krämer, Samuel Erkan, Jano Mikschl, Tim Krieger, Eric Meske

Tore Saison 2016/2017:
5 Tore Christopher Ludescher
5 Tore Luis Stöhr
4 Tore Elias Baiz
3 Tore Alexander Kim
2 Tore Alexander Wassermann
2 Tor Leon Denzel
1 Tor Kevin McCallum
1 Kevin Schneider




B-Jugend: TV Weitnau - JFG Illerwinkel 2: 18:0 (7:0)

Kantersieg der U17, das Team um Kapitän Elias Baiz zeigte eine blitzsaubere Leistung gegen überforderte Gäste. Herrlich herausgespielte Tore sorgten für ein unterhaltsames Spiel.

Tore:
1:0 15 Min. Luis Stöhr
2:0 16 Min. Luis Stöhr
3:0 28 Min. Christopher Ludescher
4:0 31 Min. Alexander Wassermann
5:0 35 Min. Alexander Wassermann
6:0 37 Min. Christopher Ludescher
7:0 40 Min. Kevin McCallum
8:0 41 Min. Alexander Kim
9:0 44 Min. Luis Stöhr
10:0 48 Min. Leon Denzel
11:0 50 Min. Luis Stöhr
12:0 55 Min. Elias Baiz
13:0 58 Nin. Elias Baiz
14:0 60 Min. Alexander Kim
15:0 63 Min. Alexander Kim
16:0 67 Min. Elias Baiz
17:0 75 Min. Christopher Ludescher
18:0 80 Min. Eliss Baiz

Kader:
Tobias Geist, Alexander Kim, Kevin Schneider, Elias Baiz, Ben Sommer, Alexander Wassermann, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Kevin McCallum, Leon Denzel, Jano Mikschl

Tore Saison 2016/2017:
5 Tore Christopher Ludescher
4 Tore Luis Stöhr
4 Tore Elias Baiz
3 Tore Alexander Kim
2 Tore Alexander Wassermann
1 Tor Leon Denzel
1 Tor Kevin McCallum




A-Jugend: Sparkasse Pokal TV Weitnau - SV Heiligkreuz: 0:6 (0:2)

Der TV Weitnau begann gut und war die ersten 20 Minuten gleichwertig. Die Cleverness des Kreisligisten aus Heiligkreuz zeigte sich dann bei den Toren zur 2:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel wollte man den Anschlusstreffer erzielen, das 0:3 war dann die Entscheidung. Selbst hatte man noch ein paar gute Gelegenheiten, der Gast machte dies wesentlich besser und gewann verdient.

Kader: Eric Meske, Max Strobl, Tobias Bischof, Michael Vogler, Adrian Baiz, Dominique Ludescher, Alexander Kim, Marcel Burger, Niklas Süssmeir, Luca Feyel, Marco Schicht, Alexander Wassermann, Elias Baiz, Kevin McCallum


A-Jugend: TV Weitnau - SG Wiggensbach/Kleinweiler/Wengen/Buchenberg: 0:5 (0:1)

Gegen einen starken Gast konnte der TV Weitnau nur die erste Hälfte mithalten, hatte hier aber einige Möglichkeiten in Führung zu gehen. Nach dem 0:2 in der 2. Hälfte öffnete man das Spiel und hatte eine gute Phase über 20 Minuten konnte aber den Anschlusstreffer nicht erzielen und musste sich auskontern lassen. Ken Beinbruch, der Gast, der mit 7 Endjahrgängen und nur A Jugendspielern auflief war uns körperlich vor allem in Schnelligkeit und Dynamik überlegen, der TV Weitnau setzte 6 B Jugendspieler ein.

Kader: Eric Meske, Max Strobel, Michi Vogler, Adrian Baiz, Samuel Erkan, Dominique Ludescher, Luca Feyel, Elias Baiz, Niklas Süssmeir, Luis Stöhr, Marcel Burger, Ben Sommer, Tobias Bischof, Alexander Wassermann, Tobias Geist
Es fehlten: Johannes Schweinberger und Marco Schicht


B-Jugend: Punktspielstart TV Weitnau - SG Dietmannsried: 2:1 (1:1)

Tore: 28. Min. 1:1, 41. Min. 2:1 Christopher Ludescher

Gegen einen guten Gast aus Dietmannsried gewann der TV Weitnau hochverdient mit 2:1, von Anfang an übernahm der TV Weitnau das Kommando und erspielte sich in der ersten Hälfte einige Torchancen. Dietmannsried kam durch einen schmeichelhaften Elfmeter zum 1:0, Christopher Ludescher erzielte mit einem Freistoss den 1:1 Pausenstand. Kurz nach der Halbzeit spielte Alexander Wassermann einen herrlichen Pass auf Christopher Ludescher und dieser schob zur 2:1 Führung ein. Zahlreiche weitere Chancen wurden vergeben, darunter ein Latten- und Pfostenschuss von Luis Stöhr. Dietmannsried kam immer wieder durch Standards vors Gehäuse von Tobias Geist, es wurde aber zur keiner Zeit mehr gefährlich. Einen guten Einstand zeigte Alexander Kim, der vom Sv Maierhöfen wechselte und zeigte das er eine Bereicherung für das Weitnauer Offensivspiel ist.

Kader: Tobias Geist, Ben Sommer, Elias Baiz, Samuel Erkan, Jonas Müller-Fassbender, Alexander Wassermann, Hannes Weber, Christopher Ludescher, Luis Stöhr, Kevin Maccallum, Alexander Kim, Kevin Schneider, Marco Schicht, Jano Mikschl
Es fehlten: Leon Denzel und Fabio Krämer


D-Jugend: TV Weitnau – TSV Betzigau 2: 1:0

Tore: 17 .Min. 1:0

4 Ausfälle musste die D-Jugend am 1. Spieltag kompensieren. Somit wurden Justin Hull und Milan Feyel zur Unterstützung herangezogen. Der TSV Betzigau war der erwartet ebenbürtige Gegener. Die Gastgeber bestimmten die ersten Minuten das Spiel und konnten sich einige Chancen herausspielen. Diese wurden alle von dem guten Keeper der Gäste vereitelt. In der Mitte der ersten Halbzeit nutzten die Weitnauer dann eine Unachtsamkeit des Gästetorwarts. Dieser konnte einen Schuss aus der Distanz nur nach vorne abprallen lassen und Milan Feyel (aus der E-Jugend) konnte den Ball einschieben. In der Folgezeit kamen die Betzigauer aufgrund vieler Fehlpässe und ziemlicher Unordnung der Weitnauer Mannschaft zu vielen Torchancen. Die Weitnauer verstanden es aber die Torschüsse alle vor dem 16er zu halten, so dass der gute Torwart der Weitnauer, Tizian Gassner diese alle entschärfen konnte. Mit hohem Einsatz und mutigen Konterversuchen konnten die Weitnauer diesen etwas glücklichen Sieg über die Zeit retten.

Kader: Gassner Tizian, , Jurkovic Dario, Laur Philipp, Prodan Daniel, , Bölle Mattis, , Mebrahtu Saymon, Schneider Leon, Pucher Simon, Vogl Alexander, Miran Ghazan Abozaid, Hull Justin, Feyel Milan, Jordan Nico


D-Jugend: TV Weitnau – TSV Kottern 3: 1:1

Tore: 28. Min. 0:1, 60. Min. 1:1 Schneider Leon

Ein respektables Spiel lieferten die Weitnauer D-Jugendlichen in Ihrem einzigen Testspiel vor dem Punktrundenbeginn ab. Trotz vieler Spieler des jungen Jahrganges, die sich auf dem D-9 Feld erstmal „einleben“ müssen und einer komplett neuen taktischen Ausrichtung haben die Weitnauer Buben sich toll geschlagen. Das erste Mal mit einer 4er Abwehrkette und deutlich mehr Platz auf dem Feld erspielten sich die Weitnauer in der ersten Halbzeit 3-4 Torchancen heraus. Leider konnte keiner der 1 gegen 1 Situationen für die Weitnauer entschieden werden. Der Kotterer Torwart konnte alle Versuche vereiteln. Kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste einen irregulären Treffer nach einem Foulspiel erzielen. In der 2. Halbzeit spielte sich ein wenig mehr im Mittelfeld an und man merkte den Spielern an, dass noch wenig Trainingseinheiten stattgefunden haben. Trotz einiger vorgenommener Wechsel hielten die Weitnauer zumeist Ihre Ordnung. In der letzten Minute der 2. Hälfte eroberte Alexander Vogl im Mittelfeld den Ball und spielte einen schnellen Ball auf Leon Schneider durch die gegnerische Innenverteidigung. Dieser suchte die 1 gegen 1 Situation gegen den Kotterer Torwart und konnte diese toll nutzen. Es war erstaunlich zu sehen, wie gerade die beiden Innenverteidiger aus dem jungen Jahrgang Philipp Laur u. Dario Jurkovic das Spiel versuchten von hinten heraus zu ordnen. Zum ersten Heimspiel empfangen die Weitnauer den TSV Betzigau 2 – eine andere Hausnummer.

Kader: Gassner Tizian, Gültekin Alper, Jurkovic Dario, Laur Philipp, Prodan Daniel, Weizenegger Lukas, Bölle Mattis, Schröder Paul, Mebrahtu Saymon, Schneider Leon, Pucher Simon, Vogl Alexander


Archiv Ergebnisse